Datenschutzerklärung

Wir, die Casodia GmbH, Landsberger Straße 155, 80687  München, Deutschland, E-Mail: info@casodia.com, Telefon: +49-89-54558286, nehmen Datenschutzbedenken ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Daten bei der Nutzung der Website www.casodia.com geschützt bleiben. Wir haben daher diese Datenschutzerklärung erstellt, in der wir als Datenverarbeiter gemäß der DSGVO unseren Umgang mit Ihren Daten erläutern.

Wir behalten uns das Recht vor, ihre Inhalte gelegentlich anzupassen. Daher empfehlen wir Ihnen, unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.

 

 

Personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im nachfolgend beschriebenen Umfang.

Als personenbezogene Daten gelten alle Daten, die entweder Personen- oder Tatsacheninformationen über einen bestimmten oder identifizierbaren Kunden enthalten. Hierzu gehören beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, Wohnanschrift, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer und sogar eine Altersangabe.

Bei Ihrem Besuch der Website werden bestimmte Daten (wie Browsertyp und -version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und die verwendete IP-Adresse) automatisch zwischen Ihrem Browser und unserem Server übermittelt:

  • aus technischen und administrativen Gründen, um die Verbindung aufzubauen;
  • um die Sicherheit und Funktionalität der Website sicherzustellen;
  • um betrügerische Aktivitäten und schädliche Nutzungen der Website zu unterbinden und, falls erforderlich, zu erkennen;
  • um Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns durch Versenden von Nachrichten und Beantworten von Anfragen zu ermöglichen;
  • um nachvollziehen zu können, wie die Website genutzt wird.

Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in der problemlosen Bereitstellung der Website, Erfüllung unserer Sicherheitsinteressen, Ermöglichung der Kontaktaufnahme sowie in einem besseren und interessanteren Design unserer Website. 

Aus diesen Gründen verwenden wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Tracking-Werkzeuge. Nähere Informationen dazu, wie diese Daten erfasst werden, können Sie den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Tracking-Werkzeuge entnehmen. Nutzerprofile werden nur unter Zuhilfenahme von Pseudonymen erstellt.

Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihrem Computer beim Surfen im Internet zugewiesen wird, so dass der Webserver Ihren Computer adressieren und identifizieren kann. Computer verwenden IP-Adressen zur Kommunikation über das Internet und ermöglichen es so ihren Nutzern, in diesem zu surfen und einzukaufen.

 

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Ihre Daten können folgenden Instanzen zu den oben genannten Zwecken zur Verfügung gestellt werden:

  • Beschäftigten des Verantwortlichen;
  • Drittunternehmen (z. B. Hostinganbietern), die im Auftrag des Verantwortlichen als Datenverarbeiter die Daten verarbeiten.

 

Verwendung von Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die üblicherweise aus Buchstaben und Zahlen aufgebaut sind und auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, wenn dieser bestimmte Webseiten besucht. Wir verwenden Cookies, um bestimmte Seitenfunktionen zu ermöglichen und um festzustellen, wie wir unsere Nutzerdienste für die Zukunft verbessern können.

In den Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zuordnungsmöglichkeit zu personenbezogenen Daten schließen wir aus.

Sie können in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen, um über die Speicherung von Cookies in jedem Einzelfall benachrichtigt zu werden, die Annahme von Cookies in bestimmten oder allen Fällen zu verweigern sowie die automatische Löschung von Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einschränken.

 

Verwendung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website sind anonymisiert, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Für den Fall, dass auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert wird, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten,  Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und  weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite in vollem Umfang genutzt werden können. Sie können außerdem die Erfassung der vom Cookie erzeugten und mit Ihrer Nutzung der Website verbundenen Daten (einschließlich der IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden, indem Sie das auf der nachstehenden Website zur Verfügung stehende Browser-Add-on herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics unterbinden, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://ga-cookie.tempmate.cloud. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website unterbindet: Opt-out: Google Analytics, Google Inc.

Durch Anklicken des oben genannten Opt-out-Links wird ein Opt-out-Cookie gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, da dies uns Ihren Widerspruch anzeigt. Falls Sie verschiedene Browser oder PCs einsetzen, klicken Sie bitte in jedem der Browser auf den Link.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass  Google Analyticsauf dieser Website um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Den Widerspruch gegen den  Einsatz von Cookies senden Sie bitte per E-Mail an: info@casodia.com

 

Server-Protokolldateien

Der Anbieter der Seiten erhebt und speichert automatisch Daten in so genannten Server-Protokolldateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Newsletter, Formulare usw.

Es besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) etwa für Bestellzwecke, für Feedback sowie ggf. zur Abonnierung von Newslettern. Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Wenn Sie uns Anfragen per Kontaktformular zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden nur zum Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zusenden zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit widerrufen.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Artikel 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das bedeutet, die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Die IP-Adressen der aufrufenden Seiten werden nach Ablauf von 7 Tagen gelöscht.

 

Weitergabe und Übertragung von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist. Soweit wir für die Erbringung unserer Dienste vertraglich verbundene externe Dienstleister einsetzen, ist eine etwaige Weitergabe personenbezogener Daten dadurch gerechtfertigt, dass wir unsere externen Dienstleister im Rahmen von Artikel 28 Absatz 1 DSGVO als Auftragsverarbeiter sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft haben sie vertraglich dazu verpflichtet haben, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten. 

 

Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) erfolgt nicht.

Erfordernis der Datenbereitstellung und Folgen einer Verweigerung

Die Bereitstellung der als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten innerhalb unseres Kontaktformulars ist erforderlich, um Sie mit einer Antwort erreichen zu können. Abgesehen davon ist eine Nutzung unserer Homepage ohne aktive Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.

 

Betroffenenrechte

Zur Ausübung der nachfolgend aufgeführten Rechte wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Kontaktadresse.

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Artikels 15 DSGVO zu erhalten.

Sie haben das Recht, von uns die umgehende Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, falls diese nicht korrekt sein sollten.

Sie haben das Recht, unter den in Artikel 17 DSGVO beschriebenen Bedingungen  von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe oben stehenden Punkt „Dauer der Datenspeicherung“.

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Artikels 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen Ihnen und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass Sie bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangen; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und Ihnen noch umstritten ist.

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Artikels 20 DSGVO zu erhalten.

Sofern Sie mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns unzufrieden sind, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme mit unseren Datenschutzbeauftragten freuen. Diese kann auch gern anonym erfolgen. Unabhängig davon haben Sie das Recht, sich bei Beschwerden über unsere Datenverarbeitung an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

Informationen an die Betroffenen nach Artikel 13 EU-DSGVO finden Sie unter: Bewerber, Kunden und Interessenten, Lieferanten und Dienstleister

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder falls die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist die Casodia GmbH, Landsberger Straße 155, 80687  München, Deutschland, E-Mail: info@casodia.com, Telefon: +49-89-54558286

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: info@casodia.com